Massiver Mangel an KiTa-Plätzen und Personal

In Bayerischen KiTas fehlen 8.000 Vollzeitbeschäftigte. Ähnlich wie im Pflegebereich gibt es auch in der Betreuung einen Fachkräftemangel.

Es geht kein Weg daran vorbei, die Ausbildung der ErzieherInnen attraktiver zu machen, denn fünf Jahre Ausbildung ohne Ausbildungsvergütung ist nicht gerade einladend. Nürnberg hat Einfluss auf die ersten beiden Praktikumsjahre (SPS) und zahlt bisher 450 Euro für das erste und 500 Euro für das zweite Jahr.

Die LINKE LISTE fordert eine Erhöhung der Praktikumsvergütung analog zu den durchschnittlichen Ausbildungsvergütungen.

Nürnberg baut die Kita-Plätze seit Jahren aus, hinkt aber trotzdem dem tatsächlichen Bedarf hinterher. Der größte Mangel findet sich bei Hortplätzen mit einer Betreuungsquote von nur 50 Prozent. In der Regel wollen oder müssen beide Eltern spätestens im Grundschulalter wieder arbeiten.

Nürnberg sozial? - Massiver Mangel an KiTa-Plätzen und PersonalIm Frühjahr 2018 wurde 1.200 Eltern ein Hortplatz abgesagt. Mit Zentralhorten und Mittagsbetreuung wird diese Zahl zwar weitgehend kompensiert.

Eine Auswahl haben die Eltern jedoch nicht, es muss genommen werden, was übrigbleibt.

Spagat der SPD zwischen Wahlkampfgetöse und Realpolitik
Ein weiteres Problem sind die hohen Betreuungsgebühren. Warb die Nürnberger SPD im Landtagswahlkampf für eine kostenlose Kinderbetreuung im Freistaat, erhöht sie zeitgleich die Gebühren in Nürnberg. Städte wie Düsseldorf oder Berlin bieten hingegen Kinderbetreuung mittlerweile kostenlos an.

Entlastung ab 1. April 2019
In Bayern wird das letzte Kindergartenjahr zukünftig mit 100 Euro bezuschusst. Ab 1. April 2019 gibt es diesen Zuschuss für alle drei Kindergartenjahre, den es bisher nur für das dritte Jahr gab. Hierzu muss kein Antrag gestellt werden.

Richtig wäre, die 100 Euro Zuschuss auch für Kinderkrippen und Horte zu gewähren. Die LINKE LISTE fordert gebührenfreie Betreuung und mehr Betreuungspersonal in den KiTas.

Platzsuche Online
Im „Kita-Portal“ müssen Eltern zukünftig nach Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren suchen. Auf der Internetseite kita-portal.nuernberg.de sind alle Kitas der 170 verschiedene Träger präsentiert. Das Kita-Portal wird bis 2021 auch für Kindergärten und Horte ausgebaut.

 

Linke Liste Nürnberg

Das Linke Bündnis im Nürnberger Stadtrat

Linke Liste Nürnberg - Kita

Scroll Up